Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)

Erektionsstörung: Ursachen, Behandlung, Kosten, Erfahrungen - von Betroffenen

Sie befinden sich hier:

Startseite > Aktuelles > Pressemitteilung Qualitätslogo

Pressemitteilung (26. August 2005):
Impotenz-Selbsthilfe.de erhält HON- und afgis-Qualitätslogo

Nachdem im April 2005 die Selbsthilfegruppe "Erektile Dysfunktion (Impotenz)" für ihre Internetseiten www.impotenz-selbsthilfe.de das Qualitätslogo der Health on the Net Foundation (HON) erhalten hat, wurde ihr jetzt nach umfangreicher Prüfung auch das Logo des Aktionsforums Gesundheitsinformationssystem (afgis) verliehen.

Der Internetauftritt www.impotenz-selbsthilfe.de behandelt auf rund 100 Seiten umfassend, verständlich und aus der Sicht von Betroffenen alle Aspekte von Erektionsstörungen. Im Einzelnen geht es dabei um folgende Themen:

Die sogenannte "Kölner Studie" hat ergeben, dass rund 20% aller Männer über 30 Jahre von Erektionsstörungen mit Krankheitswert (erektile Dysfunktion) betroffen sind. In Deutschland sind das ungefähr 4,5 Millionen Männer. Trotzdem ist die Selbsthilfegruppe "Erektile Dysfunktion (Impotenz)" in München die einzige(!) Selbsthilfegruppe zu diesem Thema im gesamten deutschsprachigen Raum. Obwohl Erektionsstörungen inzwischen oft in den Medien thematisiert werden, ist die erektile Dysfunktion offensichtlich für Betroffene nach wie vor ein großes Tabu. Neben der lokalen Arbeit in München sind die kontinuierliche Weiterentwicklung der Internet-Seiten (mehr als 65.000 Seitenzugriffe pro Monat) und der Kontakt per E-Mail (40 bis 60 E-Mails pro Monat) und Telefon (25 bis 40 Gespräche pro Monat) mit betroffenen Männern und Frauen aus ganz Deutschland und darüber hinaus wichtige Schwerpunkte der Gruppen-Aktivitäten.

Die Gruppe hat sich folgende Aufgaben gestellt:

Ansprechpartner:

Günther Steinmetz
Telefon: 08142 597 099
Fax: 01212-6-01061943
E-Mail: guenther@impotenz-selbsthilfe.de

Anschrift:

Selbsthilfegrupe Erektile Dysfunktion (Impotenz)
Weiherweg 30A
82194 Gröbenzell